Freitag, 20. November 2015

Es ist

Es ist nicht wichtig, wie. 
Es ist nicht wichtig, mit wem. 
Es ist nicht wichtig, in welcher Form oder an welchem Ort oder in welchem Land. 
Es ist nicht wichtig, dass da kleine oder große Hürden sind. 

Es ist nicht wichtig, dass dein Nachbar den Rasen genau dann mäht, wenn du es dir auf deiner Terrasse gemütlich machst. 

Es ist nicht wichtig, dass die Zahnpasta offen herumliegt und die leere Klorolle nicht ausgetauscht wurde. 

Dass die langen Haare den Abfluss verstopfen, das ist auch nicht wichtig. 

Es ist nicht wichtig, dass jeden Tag die Sonne scheint. 
Wenn es regnet, nimm dir einen Schirm. Oder stelle dich irgendwo unter, das ist nicht wichtig. 

Es ist nicht wichtig, dass das Leben besonders spannend oder besonders langweilig oder besonders besonders ist.  

Es ist nicht wichtig, wenn die Nächte schlaflos bleiben. Von Gedanken wachgehalten, von dem Kindelein, von dir selbst! Das ist nicht wichtig. 

Es ist nicht wichtig, dass alles immer glatt läuft. Dass alles perfekt ist. Nein, nicht wichtig! 

Wichtig ist nur, dass du lebst. 
Dass du jeden Tag einatmen und ausatmen kannst (manchmal geht das schwerer als an anderen Tagen, weil der Klotz im Bauch oder Herzen so fies ist), das ist wichtig. 

Wichtig ist nur, dass du deine Familie hast. Deinen Mann. Oder deine Frau. Deine Tochter. Deinen Sohn. Deine Eltern. Deine Geschwister. Deinen Hund oder deine Katze. 
Alle, die deine Familie sind, die sind wichtig. 

Es ist wichtig, DASS du lebst. Dass du den Regen und den Sturm, den nervigen Nachbarn, die offene Zahnpastatube, die Pappe der Klorolle und die langen Haare im Waschbecken ERleben kannst. 
Dass du nicht davor Angst haben brauchst, dass dir das alles von JETZT auf GLEICH genommen wird.

DAS ist wichtig. Nur DAS zählt. 

Lebe DEIN Leben. Mach das BESTE aus dir und aus jedem dir geschenkten Tag. 

Penny ❤️



Für meine liebe Kollegin H., Mutter zweier Söhne, Ehefrau, Tochter, Schwester und Freundin! ;(





Kommentare: