Dienstag, 4. Oktober 2016

Hello World

Hier stand ein Text. Ein seeeeeeeehr langer sogar, liebevoll zusammengewurschtelt während einer meiner derzeit wieder ewig dauernden Minimoleküleinschlafbegleitungen (okay, ohne das Einschlafen so richtig damit zu erzielen, aber das steht hier gerade nicht zur Debatte!).
Und dann habe ich einige Tage verstreichen lassen, immer mal wieder ein paar Formulierungsgedanken im Gehirn versteckt und tja...letztlich alles gelöscht. Weil's schon auch ziemlich pennylike geschrieben ist und es wirklich umfangreich dargestellt war und generell passte, aber dann irgendwie doch nicht. 

Es ist konfus, aber da müssen wir jetzt alle durch. Ich erlaube mir zu schreiben: Ich darf das. 
Ich darf so Einiges. 

Mich beispielsweise von Schülern gerade konsequent auf die Palme bringen lassen oder von der Bürokratie des Lehrerdaseins. Darf ich alles. 

Ich darf mir gerade die wildesten Träume, wenn ich denn in die Tiefschlaftraumphase gelange (das Minimolekül...)
angucken und nicht wegrennen, weil das geht ja in den meisten Träumen unpraktischerweise nicht. 
Ich darf mir unser wirklich wunderschön gewordenes Haus angucken, durch die Zimmer streifen und laut denken: "Ah, ja, das könnte passen. So funktioniert's sicher!"

Ich darf Herrn Herzmolekül mit meinen wirren Gedanken beeindrucken (also seiner Meinung nach nicht, aber naja, mit Verlaub: Die zählt da gar nicht) und ich darf durch's Internet stöbern und mich in dessen schier endlosen Shoppingwelten verirren.   
Einiges ist voll gut von dem, was ich darf!

Ich darf nervös und vorfreudig und total panisch und voller Liebe und Sorge und Zuversicht und zwischendurch dann wieder dezenter Panik unser schönes Leben leben und genießen. 

Und mir über meinen Bauch streicheln. 
Das darf ich auch. 
Darf ja jeder. Also jeder bei sich natürlich. 

Ich hingegen streichle mir über meinen Bauch und darf das große Glück, die wahnsinnige Achterbahnfahrt mit einer weiteren Schwangerschaft erleben. 

Denn ja: Wir werden wieder Eltern. 

Und es sind zwei. 
Zwei verdammt süße Paddelbabies in meinem Bauch. Jetzt gerade. Da drinnen.  


Ich sage also: "Hello World!"
I am back. Mit zwei weiteren Molekülen im Gepäck!


Kommentare:

  1. Penny
    Der Wahnsinn! Wuhuhu!!Ahhhhhh!!Geilo!!
    Herzlichen Glückwunsch!!
    2?! Wow! Und schon 12. SSW?! Ach ich freu mich!
    Alles Liebe
    (Hab extra für dich mein Passwort rausgesucht)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spinni, danke. ❤️ Ja, wir haben's in der Sanierungsphase "dazwischengeschoben", also das Projekt Minimolekül 2.0! Dass es dann sogar noch 3.0 oben drauf wurde, ist der Wahnsinn. Jetzt lerne ich einfach mal lässig den Unterschied: ein Baby im Bauch vs. zwei im Bauch. Und mein Bauch ist bereits jetzt....ähm walisch?!

      Was treibt die Minispinne so, ist ja bald auch schon ein Jahr. ❤️

      Löschen
  2. Hey my dear, ich bin noch immer total geflasht und freue mich riesig auch hier nochmals von der neuen Neuigkeiten zu lesen. Kann ja nicht genug bekommen;) knutsch Dich und Deine Minimolekülgang :* ♡♡♡

    AntwortenLöschen
  3. Hey my dear, ich bin noch immer total geflasht und freue mich riesig auch hier nochmals von der neuen Neuigkeiten zu lesen. Kann ja nicht genug bekommen;) knutsch Dich und Deine Minimolekülgang :* ♡♡♡

    AntwortenLöschen
  4. Penny, das ist ja genial!!!! Was für tolle Neuigkeiten! Meinen herzlichen Glückwunsch! Da hat sich die Hausanschaffung und -renovierung für eure Rasselbande wirklich gelohnt. Alles, alles Liebe für euch! Liebste Grüße, Schwani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Schwani, schön dich zu lesen. Du schreibst auch viel zu selten. Ja, in der Tat: Platztechnisch haben wir alles richtig gemacht. Aber dann reicht's auch mit den lieben Kleinen. Wird sicher einer spannende Zeit. 😊
      Liebe Grüße und schreib mal mehr. 😘

      Löschen