Donnerstag, 10. Dezember 2015

Männerabend

Mit mir dazwischen, aber mich blenden wir - auch wenn das extrem schwer fällt - kurz aus:

Links in meinem - ausgeblendeten - Arm schnorchelt das Minimolekül. Auf der Couch. Im Wohngemach. Und zwar weil der kleine ziemlich mitgenommen ist und er Geburtstag hatte. Und an seinem Geburtstag ist man bei Papa Herzmolekül der Bestimmer. Der sagt also komplett wo es langgeht. Nun, am Nikolausgeburtstag bestimmte das Minimolekül zwar auch (so wie eigentlich jeden Tag, wir haben echt einen starken Oberbestimmer in der Familie!), aber jetzt ist er nunmal krank. Und wer krank ist bestimmt hier alles. Vor allem WO ich mich aufhalte. Also WO, in WELCHER Position und so weiter. Also darf der kleine Herr jetzt hier neben/auf mir liegen. Sein Atem rasselt und pfeift und das finde ich furchtbar. Ich habe ihm heute gesagt: "Du dürftest sogar jetzt eine gemischte Tüte essen"!
Ja, so weit gehe ich. Ich bin froh, dass er das noch nicht kapiert...muuuhaaaa!

Zurück zur Überschrift:
Rechts neben mir liegt der andere Bestimmer. Also gut, bei ihm ist es so, dass er von mir suggeriert bekommt, dass er der Zweitbestimmer ist. Der - in diesem Fall DIE - Klügere gibt nach. 
Herr Herzmolekül hat riesige Kopfhörer auf. Bevor das Minimolekül einschlief, lachte es sich über Papas komische Ohren trotz hohem Fieber total weg. 
Mit den Kopfhörern hört/sieht er "True Detective/Staffel 2", bei der ich bereits bei Folge EINS "Tschüssi" gesagt habe. 

Wir halten also fest: MEINE MÄNNER "vertreiben" sich kuschelig den Abend, während ich hier in einer unmöglichen, vollkommen haltungsschädlichen Position auf meinem Handy diese Zeilen tippe. 

Und wisst ihr was: Ich habe großes Glück, dass ich all das darf. Ich darf dem Männerabend in der Mitte beiwohnen und bin damit sehr, sehr glücklich und zufrieden. 

Und jetzt mache ich hier die Bestimmerin und wandere mit zumindest dem Minibestimmer ins Bett. 

Habt es "bestimmt" gut!

Eure Penny, die in Wahrheit die wahrhaftige Bestimmerin ist. Logo, oder? ❤️

1 Kommentar:

  1. Liebe Oberbestimmerin :) Nichts anderes hätte ich von Dir erwartet - diplomatisch bis zum abwinken!!! Sehr toll - Du hast die Zügel in der Hand, alle anderen werden "gelenkt" und doch gibst Du ihnen das wunderbare Gefühl, dass sie selbstbestimmt sind und sie dem eigentlichen Mädelsabend beiwohnen dürfen ♥♥♥

    AntwortenLöschen