Dienstag, 16. September 2014

Manchmal muss man einfach ganz laut DANKE sagen

Es gibt Menschen und Begegnungen, die vergisst man einfach nicht mehr.
Und dann gibt es sogar solche Menschen, die wachsen dir ans Herz ohne ihnen im richtigen Leben überhaupt schon einmal begegnet zu sein. 
Ich habe hier Dank meines Blogs und euch liebenswerten Damen (und Herren falls es die gibt?) ganz viele bezaubernde Menschinnen kennen lernen dürfen, die nicht mehr aus meiner Molekülwelt wegzudenken sind. 
Heute möchte ich mich einmal bedanken: Bei all denen, die hier fleißig kommentieren, wüten, toben und lachen. 
Die sich in die verrückte Molekülwelt verirrt haben und einfach geblieben sind. 
Weil es auch für sie vielleicht ein schöner Ort ist, in dem sie gerne einkehren und ein wenig verweilen. 

...und dann schellte heute Morgen unsere Postbotin und brachte mir etwas so Zauberhaftes, so Niedliches und mit Liebe angefertigtes, dass ich wirklich völlig gerührt davon bin. 
Ich freue mich jetzt schon, wenn wir dem Minimolekülmann diese so winzigen kleinen Dinger an seine kleinen Füßchen ziehen können und lasse euch sicher an diesem Moment teilhaben.



Vielen lieben Dank, liebe Birgit!
Die Molekülwelt steht Kopf. 
Ist gerührt. 
Und begeistert. 
Wir danken dir von Herzen für diese schöne Freude, die du uns damit bereitet hast! 

Eure herzhüpfende Penny

Kommentare:

  1. :-))))♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    Lg
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wie niedlich.
    Bin mal echt gespannt, ob sie passen.
    Meine Erstlingssocken waren den Enkeln schon gleich zu klein,
    denn wenn ein Strampler drunter ist,
    passt locker die 2. Größe.
    Ich drück dir mal die Daumen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen