Donnerstag, 9. April 2015

Bilingualer Arschtritt

Normalisch: 

An die diebische Elster, die ich an dieser Stelle als kackendreiste Ruhrpottschrottplatzlangfingerkatze betitle: 

Ich sehe es nicht ansatzweise ein, dass meine von mir liebevoll gepflanzten Frühlingsboten, jene auch dieses Jahr die herzerwärmende Jahreszeit pünktlich mit ihrer Pracht begrüßen, ein jähes, bitteres Ende in Ihrer Blumenvase fanden. 

Gehen Sie allen Ernstes abends durch die Straßen und cutten säuberlich die Blumen für einen hübschen Gute_Laune_Strauß? 

Sollten Sie mir je begegnen und ich Sie auf frischer Tat ertappen, werde ich Sie ohne schlechtes Gewissen:

Mit dem Rasenmäher überfahren. Mehrmals. 


Penny Herzmolekül, die verdammt nochmal den Kaffee auf hat! 


Ruhrpottisch: 

Pass ma auf, du Arsch mit Ohren, 

wenne deine Pranken nochma in mein Beet stecks' und dich an meine Blümkes ranmachs', dann is' abba wat los. 
Ich schwöa dir, dann hat dein Arsch Kirmes, datte drei Wochen nich' mehr auf deinen vier Buchstaben sitzen kanns'!

Hömma, dat kannse mit deine Omma vielleich' abziehn, abba nich' mitt'm Kommander. 

Kannse tanzen? 
Dann tanz mal gepfleeeeeecht ab! 

Sonst mach ich dich feddich! 

So nich' Kollege, SO NICH'!




 

Kommentare:

  1. Erstens: Frechheit von der ollen Blumen-Diebin. Oder Blumen-Dieb? Vielleicht ein Mann mit schlechtem Gewissen? Brauchte schnell ein Sträußchen? Wer weiß...

    Zweitens: Ich schmeiß mich weg vor Lachen :D

    Knuuuutschi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach du nur! ;)
      Meine schönen gelben Blumen...allen fehlt der Hals.

      :-*

      Löschen
  2. Herrlichst wie immer aber was für ein Monster tut so etwas? Pfui!
    Die Vorstellung wie du über dieses Monster mit dem Rasenmäher fährst erheitert mich sehr ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du findest also zerschredderte Blumendiebe erheiternd, ja?
      Ich sag mal nichts, du schwangeres Spinnchen, ICH sag nichts. ❤️❤️

      Löschen
  3. :-) Herrlich, einfach nur lustig geschrieben. Für deine Blumen tut es mir leid.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Carinchen, die armen Dingen. Denke sie sind längst verwelkt ohne Mama Pennys Liebe. :)

      Löschen
  4. Ich finde die Vorstellung des Rasenmähers auch sehr interessant ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wünschi, in uns allen steckt wohl die ein oder andere Splatter-Fantasie! :-*

      Löschen
  5. Frechheit .... aber dann bin ich ja nicht die einzige... mir hamse letztes Jahr nen Lavendel geklaut so schnell konnte ich den gar nicht einpflanzen. Schon war er fott. Haste Worte ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OMG, ganz ehrlich: Klaut mir hier einer meine riiiiiiesigen innigst geliebten Hummelspielplatzlavendelbüsche...ey, ganz echt, ich würdw denjenigen suchen UND finden.

      Hast du daraus gelernt und deinen Nachfolgerlavendel unter Stromspannung gesetzt?

      Unfassbar, diese elenden Blumendiebe.

      Da fällt mir ein:

      Jeden Mittwoch legte meine Oma einen Strauß auf Opas Grab. Jeden Donnerstag war der weg.
      Irgendwann legte sich meine Oma auf die Lauer.
      Eine Frau kam mit dem Fahrrad vorbei, stieg wie selbstverständlich am Grab ab und nahm sich den Strauß!
      Oma hinterher. Sie verfolgte die Gute bis zu einem Haus in der Nähe des Friedhofs. Sie ging rein, Oma schellte an.
      Heraus kam, dass diese Dame jeden Donnerstag zum Frühstücksklatsch verabredet war und immer einen Strauß Blumen mitbrachte. Wirklich geschehen. Mitten im Pott.

      Löschen
  6. Ich kann deine Wut gut verstehen, mir hat man mal einen Buchsbaum mit meinem geliebten blauen Kübel vom Hauseingang geklaut. So was dreistes ist mir auch noch nicht untergekommen , vor allem weil unser Schlafzimmerfenster genau über dem Eingang ist. Wie wärs mit Mausefallen oder Juckpulver oder Pfeffer.... mir würde da noch einiges einfallen !

    LG Birgit

    AntwortenLöschen